Häufig gestellte Fragen

Welche Werbemaßnahmen unternimmt der Verlag?

Sowohl Amazon als auch Google sind eine sehr gute Möglichkeit zur Werbung.

Die Bücher des Schweitzerhaus Verlages werden bei Amazon in SerchInside und bei Google Search-the-book veröffentlicht.

Anhand der Google Analytics kann der Verlag feststellen, wie oft ein Buch angeklickt wird.

Pressemitteilungen in kostenfreien Presseportalen

regelmäßige Newsletter

Der persönliche Einsatz des Autors bei Lesungen, sich und den Verlag bekannter zu machen.

Vertrieb

Unsere Bücher sind im Buchgroßhandel KNV und Libri gelistet, bei dem die Buchhandlungen unsere Bücher bestellen können.

Was sind die Aufgaben eines Lektors?
Die Aufgabenbereiche eines Lektors umfassen Selektion und Bewertung überlassener Manuskripte, sowie die redaktionelle Aufbereitung von Manuskripten in Zusammenarbeit mit dem Autor. Der Verlagslektor veranlasst gegebenenfalls Umarbeitungen. Es geht beim Lektorat um Sprache und Stil. Lektoren überprüfen die Verständlichkeit der Texte, die inhaltliche Logik und die Schlüssigkeit des Aufbaus. Sie unterbreiten Vorschläge für andere Formulierungen, überprüfen den Text auf Lesbarkeit und machen zu diesem Zweck Vorschläge zur Straffung oder Ausweitung von Kapiteln. Sie machen Anmerkungen und weisen Sie auf Unstimmigkeiten hin. Dabei geht es nicht darum, Sie von Ihren eigenen Texten zu entfremden. Das Ziel ist eine Textoptimierung, um Informationslust und Lesevergnügen gleichermaßen zu befriedigen und die gewünschte Zielgruppe zu erreichen.

Was sind die Aufgaben eines Korrektors?
Zuständig für Orthografie und Interpunktion ist der Korrektor.

Was ist ein Meinungsspiegel?
Es ist üblich, Manuskripte von einem repräsentativen Käuferquerschnitt vorab lesen zu lassen, um einen Meinungsspiegel zu bekommen. Ein solcher Meinungsspiegel ist wichtig, damit die Erfolgschancen eines Buches besser eingeschätzt werden können.

Wettbewerb

Autoren, die an unseren Anthologie-Wettbewerben teilnehmen können, erhalten keinen Autorenvertrag und auch kein Belegexemplar, jedoch das E-PUB. Die erste Auflage des Buches eines Wettbewerbes deckt gerade die Kosten, die für die Herstellung notwendig sind. In den Kurzgeschichtensammlungen haben insbesondere junge Autoren, die Möglichkeit, sich zu präsentieren. Wird eine 2. große Auflage gedruckt, so werden die Autoren prozentual am Gewinn beteiligt, geteilt durch die mitwirkenden Autoren.

Die Autoren haben die Möglichkeit, die Kurzgeschichten mit 30% Rabatt zu kaufen.

Sie haben die Möglichkeit, einen Preis zu gewinnen.

 

Telefon 02129 31152


Infobox




© Schweitzerhaus Verlag Karin Schweitzer. * Frangenberg 21 * 51789 Lindlar * Telefon 02266 / 47 98 211